Property Magazine  ·  Berlin  ·  Düsseldorf  ·  Frankfurt  ·  Hamburg  ·  München  ·  Stuttgart  ·  International
  |  08. August 2018

Dream Global kauft in Hannover, Vaihingen und Bremerhaven

Anläßlich seiner Finanzkennzahlen für das zweite Quartal hat der kanadische REIT die Akquisition von insgesamt fünf deutschen und niederländischen Assets bekannt gegeben. Hierzulande hat sich Dream Global mit dem Podbi Park in Hannover und der Handwerkstrasse 5-7 in Vaihingen zwei Bürogebäude sowie mit dem „Europa Logistics“ in Bremerhaven eine Logistikimmobilie gesichert. Unterm Strich hat sich durch die Akquisitionen in den letzten Monaten deutlich die Einnahmen-Seite verbessert, was unterm Strich das operative Ergebnis im ersten Halbjahr auf 45,4 Mio. Euro (+53%) und die Nettoeinnahmen auf 63 Mio. Euro (+68%) verbesserte, so das Unternehmen.

91,3 Mio. Euro für Podi Park
Der Podbi Park, die ehemalige Bahlsen Keksfabrik an der Lister Straße 12, in Hannover wurde in den letzten Jahren durch die Accom Immobilien Holding, die die Immobilie Mitte 2014 erworben hatte, umfassend renoviert. Die Immobilie verfügt über 29.500 m² Büro- sowie über 4.100 m² Einzelhandelsflächen. Dazu kommen 450 PKW-Stellplätze. Die Vermietungsquote liegt bei rund 97 Prozent. Der REIT bezahlt 91,3 Mio. Euro für das Redevelopment, was einer Anfangsrendite (going-in cap rate) von 5% entspricht. Eine der ersten - und laut Dream Global sehr erfolgreichen Investments - der Büropark Grammophon liegt im selben Teilmarkt, wodurch laut des Managements mit Synergien beim Management zu rechnen ist. Die Immobilie wurde bereits 2012 erworben und umfasst 19.600 m² Bürofläche.

15,4 Mio. Euro für Vaihinger Value-add-Immobilie
Mit dem Kauf der Handwerkstraße 5-7 setzt der REIT neben der Büroimmobilie in Hannover auch auf eine Leerstandsimmobilie in Vaihingen. Die Büroimmobilie verfügt über eine Fläche von rund 12.000 m² und liegt in der Nähe des Officivm, das sich der Dream Global erst Ende letzten Jahres für 92 Mio. Euro gesichert hatte [wir berichteten]. Das Management plant die Repositionierung der erst kürzlich leer gezogenen Immobilie und rechnet angesichts der positiven Büromarktdaten in der Stuttgarter Region mit schnellen Vermietungserfolgen. Der Kaufpreis lag bei 15,4 Mio. Euro. Das Closing für die beiden Büroimmobilien in Vaihingen und Hannover wird für das dritte Quartal erwartet.

13 Mio. Euro für Logistik-Asset in Bremerhaven
Zudem wechselt neben den beiden Büroimmobilien auch eine Logistikimmobilie ins Portfolio des REITs. Am 28 Juni fand das Closing für die Immobilie „Europa Logistics“ in Bremerhaven statt. Die 19.000 m² große Logistikimmobilie wurde 2009 direkt im Hafen erbaut. Sie ist zu 100 % an zwei Mieter vermietet. Die WALT liegt bei 3,3 Jahren. Laut Dream Global entspricht der Kaufpreis einer Anfangsrendite (going-in cap rate) von 7,7 Prozent.

Neben Deutschland ist Dream Global auch weiterhin in Belgien und den Niederlanden aktiv. In Utrecht und Den Haag konnten die Kanadier zwei neue Büro-Akquisitionen für insgesamt 29,9 Mio. Euro im zweiten Quartal abschließen [wir berichteten].
Drucken Diesen Artikel zu den persönlichen Favoriten hinzufügen
Kommentare zum Artikel
Die Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder.
Kommentar verfassen
Powered by Property Magazine
© Copyright 2006 - 2018